Ihr proCopy Team • Königstr. 32 • 47798 Krefeld • Tel. +49 (0) 21 51 - 2 79 69 • Fax - 2 90 25 • Montag - Freitag 9:00 - 18:00 / Samstag 10:00 - 14.00 Datenschutzerklärung • Rosenmontag 4. März und Karsamstag 20. April geschlossen • 15. Juli - 29. August Mo-Fr 9.00 - 17.00 Sa 10.00 - 14.00
Kompetenz und Leistung rund um bedrucktes Papier
PDF ERSTELLEN Hilfen
Laden Sie von der Internetseite www.pdf995.com die Freeware “pdf995” herunter und installieren Sie dieses Tool auf Ihrem Rechner. Die  Sprache ist Englisch. Am Beispiel eines Word Dokumentes zeigen wir den Ablauf der PDF Erstellung. Ihre fertige Word-Datei soll nun umgewandelt werden. Zunächst prüfen Sie bitte unter “Seiteneinstellungen”, ob sie tatsächlich ein deutsches Papierformat (A4, A3) eingestellt haben. Hier ein Beispiel für eine umzuwandelnde Datei - zunächst in der Word-Ansicht: Wählen Sie nun “Datei” und “Drucken” und in der darauffolgenden Karteikarte “PDF995” als Drucker aus. Nun wählen Sie “Eigenschaften”. Prüfen Sie, ob die Einstellung “Hochformat” oder “Querformat” für Ihr Dokument richtig gewählt ist und  öffnen Sie dann den Dialog “Erweitert”. Dort wählen Sie bitte unbedingt das richtige deutsche Papierformat z.B. A4 und die Option “Softfont”,  damit die benutzten Schriften mitgespeichert werden. Ein paar Mal OK drücken und der Treiber fragt Sie nach Name und Speicherort der PDF Datei. Geben sie einen Namen ein und bestätigen Sie die  Eingabe. Wenn auf Ihrem System der Acrobat Reader oder Adobe Reader installiert ist, wird die PDF Datei direkt (zusammen mit einem  Werbefenster, das Sie wegklicken können) geöffnet und Sie können das Ergebnis kontrollieren. Das war´s auch schon. Die PDF Datei wird bei uns genauso gedruckt, wie Sie sie im Reader sehen. Druckfehler durch fehlende Schriftarten,  Umbruchfehler und Farbfehler sind weitgehend ausgeschlossen. Speichern Sie die PDF Datei auf einer CD oder einem USB Speicherstick - und  dann ab zum Druck. 
2 3 4 5 6
PDF Dateien aus jedem Programm und aus jedem Dokument erstellen  PDF ist die perfekte “Verpackung” für beliebige Dokumente und Daten, um sie weiterzugeben oder zum Druck mitzunehmen. In der PDF Datei werden alle  Dokumenteigenschaften genau gespeichert - also Formate, Schriften, Seitenumbrüche usw. - Ihre Daten werden fehlerfrei gedruckt. Das ist insbesondere bei  längeren Abhandlungen, wie z.B. Skripten oder Arbeiten wichtig. Der Adobe Reader (Akrobat Reader) ist das bekannteste Programm zum Öffnen, Lesen und Drucken von PDF Dateien. Um sie selbst zu erzeugen, benötigen Sie  entweder die kostenpflichtige Software “Acrobat Professional” von Adobe, oder Sie nutzen die in einigen Programmen integrierte Möglichkeit, die erstellten  Dokumente direkt als PDF zu speichern - Open Office, Corel Draw, InDesign und Photoshop können dies zum Beispiel. Weiterhin besteht die Möglichkeit, eine  Freeware zu nutzen, die PDF Dateien aus jedem Programm heraus mit Hilfe der Druckfunktion erzeugen kann. Es gibt verschiedene Freeware Angebote, wir  möchten am Beispiel der Freeware “PDF995” den grundsätzlichen Ablauf zeigen. Beachten Sie bitte, daß wir Sie bei spezifischen Problemen mit einer  Computersoftware oder deren Verfügbarkeit im Internet nicht unterstützen können, dafür wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Hersteller.
1